Ist eine Kreuzbiss Behandlung bei Erwachsenen ohne Chirurgie möglich?

Frage von Frau J. H.:

Hallo liebes Praxisteam!

Ich leide unter einem Kreuzbiss, mit einer Kieferverschiebung nach rechts! Gibt es da mit 30 Jahren noch Behandlungsmethoten ohne eine OP? Und werden dann die Kosten von der Krankenkasse übernommen? Vielen Dank im Vorraus!

LG J.H.

Antwort Dr. Weber

Sehr geehrte Frau H.,

eine Operation ist wegen eines Kreuzbisses alleine nicht nötig. Nur wenn Ursache eine Knochenfehlposition kann eine Operation manchmal eine Möglichkeit der Behandlung sein. Meist gibt es aber auch da noch mehrere nichtchirurgische Alternativen.
Ein Zuschuß durch die Krankenkasse ist jedoch meist von der Einwilligung des Patienten zur Operation abhängig. Je nach Kasse und Verhandlungsgeschick kann es aber auch für die Alternativen einen Zuschuß geben.

Viel Erfolg Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Zusatzkosten und außervertragliche Kosten, müssen die in der Kieferorthopädie sein? Frage von M.B., Hallo Herr Dr. Weber, mein Sohn (11) Jahre alt, braucht eine Spange weil der Biss nicht stimmt. Meine Krankenkasse hat mir die K...
Verschwindet ein Tiefbiss ohne Kieferorthopädie und Zahnspangen? Frage 1 von Frau N.K.: Wir waren mit meinem 7-jährigen zur U-Untersuchung beim Kinderarzt. Dieser hat meinen Sohn angeschaut und in der Akte vermer...
Kieferorthopädie und Zahnkorrektur bei anhaltendem Kiefergelenkschmerz Frage von Frau M-Y. L.: Hallo, ich habe seit 2 Wochen wieder stark Schmerzen am Kiefergelenk. gerade ist etwas weniger Schmerzen aber immer noch un...
Was ist vordringlicher: Logopädie oder Kieferorthopädie? Frage von Frau E.M., Meine Tochter fast 8. Bei ihr wurde letzten Monat beim Kieferorthopäden ein viszerales Schluckmuster und ein zu kleiner Oberki...
Veneers vor oder nach Kreuzbisskorrektur? Frage von T. H.: Hallo, ich wollte mal fragen ob man trotz eines Kreuzbisses (Schneidezähne stehen hinter den unteren) die schneidezähne mit Veneer...
Welche Kosten fallen für zahnfarbene Brackets (Damon Clear) beim Kieferorthopäden an? Frage von Frau R. F., Sehr geehrter Herr. Dr. Weber, ich werde eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationsbehandlung wegen einem ausge...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zahn- / Kieferfehlstellungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.