Kieferschmerz und eingeschränkte Mundöffnung: gibt es eine Möglichkeit der Behandlung ohne Schmerzmittel?

Frage von D.S.:

Hallo,
ich habe seit einiger auf der linken Seite sehr starke Kieferschmerzen. Mein Zahnarzt hat mir ein Kunststoffgebiss gemacht, das ich nachts auf meine oberen Zähne machen soll. Hat nichts geholfen. Ich war auch schon bei einem Kieferchirurg in Krankenhaus in Schwäbisch Hall. Er hat gar nicht viel gemacht. Kurz in den Mund geschaut, das Kunststoffgebiss angeschaut und gemeint, dass ich mit den Schmerzen leben müsste. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich kann zeitweise nichts festes mehr essen. Bei einem Osteopath war ich auch. Dem ist aufgefallen, dass wenn ich den Mund öffne, der Kiefer, kurz bevor er ganz auf ist, ein Schwenk nach rechts macht. Beim Schließen rutscht der Kiefer leicht nach links, wenn die Zähne in einander rutschen. Auch höre ich ein krachen beim Öffnen und Schließen des Kiefers auf der linken Seite. Alle meinen, dass ich die Schmerzen vom Zähneknierschen bekomme. Meiner Frau ist aber nachts nie aufgefallen, dass ich kniersche. Was kann ich machen außer Schmerztabletten essen? Da fällt mir noch ein… Wenn ich eine Ibu-Schmerztablette nehme, sind die Schmerzen für den Tag über weniger. Dann aber wie vorher. Wenn ich eine Aspirin nehme sind die Schmerzen meist ein paar Tage besser.
Vielen Dank schon mal im Voraus.
D. S.

Antwort Dr. Weber:
Lieber Herr S.,
Erst braucht man eine klare Diagnose. Ihr Beschwerdebild läßt eine Erkrankung im Kiefergelenk vermuten. Hier gibt es aber mehrere Möglichkeiten, zum Beispiel 1. Verlagerung der Knorpelscheibe, 2. Entzündung im Gelenkspalt, 3. Muskelschmerz, oder Kombinationen aus allen drei Bereichen und weitere Dinge zusätzlich.
Um eine klare Diagnose zu erstellen ist die Durchführung einer erweiterten Manuellen Strukturanalyse empfehlenswert, vielleicht mit anschließendem Magnetresonanztomogramm. Erst danach kann eine gezielte Behandlung geplant werden.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kiefergelenkuntersuchung, Kieferschmerzen und Krankheiten abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.