Sind Zusatzkosten in der Kieferorthopädie üblich?

Frage von B.Ö.,

Hallo Herr Dr. J. Weber
Es wäre schön wenn sie mir weiterhelfen
könnten.
Der Kieferorthpäde bei dem ich für mein
Sohn war erhebt eine monatliche Gebühr
von 30 € für Röntgendilder ect..
Das für die gesamte behandlungsdauer.
Ist dies normal?
Oder sollte ich mich lieber nach einem anderen
Kieferorthpäden umschauen?
Vielen dank für Ihre hilfe im voraus.
MfG

Antwort Dr. Weber:
Sehr geehrter Herr Ö.,

Zusatzkosten entstehen in der Kieferorthopädie heute sehr leicht, seit der Gesetzgeber im Jahre 2003 den Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkasse dramatisch eingeschränkt hat. Es sollte Ihnen aber erklärt worden sein, wofür die Kosten entstehen. Falls hier Zweifel bestehen, fragen Sie nach.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kieferorthopädie Kosten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.