Tiefbissbehandlung mit 19, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Kieferorthopädie?

Hallo Herr Dr. Weber,

kann ich ein tiefbiss auch ohne feste zahnspange behandeln? wann sollte ich beginnen (bin 19 Jahre- ist mein kiefer ausgewachsen?) ? übernimmt die gesetzliche krankenkasse und wie hoch sind etwa die kosten?

Antwort Dr. Weber,

Grundsätzlich kann es sein, dass es auch mit 19 noch möglich ist einen Tiefbiss mit losen Apparaturen zu behandeln. Das liegt beispielsweise an den Ursachen: sind „nur“ Zähne verlängert (Elongation), oder liegt die Ursache mehr an ungünstigen Knochenverhältnissen (skelettaler Tiefbiss).
Die Krankenkasse gibt in bestimmten Ausnahmefällen auch bei Erwachsenen einen Zuschuss.
Für die Einschätzung ist eine Betrachtung vorab also sinnvoll. Wenn Sie mögen schicken Sie uns ein paar Bilder Ihrer Zähne. Ich schaue es mir gerne an.

Viele Grüsse
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kieferorthopädie Kosten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar