Wie hoch sind die Kosten für eine Kiefergelenksuntersuchung?

Frage von C.J.:

Mein Zahnarzt empfehlt mir auf Grund von Schmerzen im Kieferbereich mal eine Kiefergelenksanalyse durch führen zulassen. Aber da es keine Kassenleistung ist, würden mich mal die Kosten interessieren. Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
C. J.

Antwort Dr. Weber:
Sehr geehrte Frau J.,
Leider hat Ihr Zahnarzt Recht und eine Kiefergelenksuntersuchung nach aktuellem wissenschaftlichen Stand darf gemäß Paragraph 28 fünftes Sozialgesetzbuch nicht bezuschußt werden. Es gibt allerdings verschiedenste Untersuchungsverfahren. Hauptsächlich unterscheidet man sogenannte instrumentelle von funktionellen Verfahren.
Bei Schmerzpatienten empfiehlt sich am ehesten eine erweiterte manuelle Strukturanalyse. Diese erlaubt gezielte Diagnosen zu den einzelnen anatomischen Strukturen in, am und um das Kiefergelenk (Knorpel, Bänder, Sehnen, Muskeln usw.)
Zu den Diagnosen zählen beispielsweise dann Dinge wie Entzündungen, Verspannungen, Abrisse, Verlagerungen usw.
Die Kosten beginnen für eine manuelle Strukturanalyse bei ca. 90 Euro. Bei umfangreicheren Untersuchungen liegen wir in der Regel im Bereich von ca 190 Euro.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kiefergelenkuntersuchung, Kieferschmerzen und Krankheiten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar