Woher kommt mein Gelenkknacken?

Frage von Frau C.K.,
Hallo, ich habe ungefähr vor 7 jahren eine feste zahnspange bekommen musste sie 3 jahre tragen und hab dann eine unterschiene bekommen die hinter den zähnen unten befässtigt wurde. So zum eigentlichen thema ich habe ungefähr seit 3 jahren beschwerden im kiefer auf der rechten seite. Es kommt mal,und mal ist es weg…. beim kauen wird es schmerzhaft und es zieht bis ins ohr und das zieht sich dann auf eine woche mit den schmerzen. Dann hab ich wieder ungefähr einen Monat ruhe und dann kommen die schmerzen wieder und es ist unerträglich manchmal knackt es dann auch es scheint sich anzufühlen als käme es vom gelenk. Ich habe mal gehört das soetwas psychisch sein kann oder kommt es vllt das ich damals eine zahnspange trug? Vielleicht können sie mir ja eine antwort geben was es eventuell sein könnte ob es ernsthaft sein kann oder ob es doch vllt andere gründe haben könnte. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht wo und bei welchem arzt ich mich wenden sollte beim normalen zahnarzt oder kieferorthopäden? Deswegen Frage ich mal so übers internet.
Ich würde mich über eine antwort freuen. Mfg C.K.

Antwort Dr. Weber:
Die beiden Kiefergelenke unseres Körpers sind anders aufgebaut, als alle anderen Gelenke. Meist treibt eine kleine Knorpelscheibe ihr Unwesen und springt aus dem Gelenkspalt. Aber auch Sehnen, Bänder oder Muskeln kommen als Quelle in Frage. Um eine sichere Diagnose zu erstellen hilft eine Manuelle Strukturanalyse nach Professor Bumann.
In der Regel ist die Zahnspange an einem solchen Problem nicht zwangsläufig Schuld. Wir haben Kinder im Alter von unter 7 Jahren mit ähnlichen Schwierigkeiten. Deshalb empfehlen wir eine Untersuchung der Gelenke VOR der Zahnspange, um Zusammenhänge erkennen und bei Bedarf behandeln zu können.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Woher können Kiefergelenkprobleme nach einem Unfall kommen? Frage von Frau S.R.: Guten Tag Herr Dr. Weber, Es geht darum,dass ich vor genau einem Jahr durch einen Ohnmachtsanfall (Kreislaufbedingt) zusammen...
Frühbehandlung bei Progenie und Kreuzbiss Frage von Frau S.B.: Hallo, ich war heute mit meiner Tochter (6 Jahre) beim Kiefernorthopäden. Kurz zur "Diagnose":schiefer Kreutzbiss, Zahnengste...
Kiefergelenksschmerzen: Schienentherapie ohne Erfolg mit nur zeitweise Besserung! Frau D.W. fragt: Sehr geehrter Herr Dr. Weber, ich habe im letzten August eine Diskuverlagerung im linken KG zunächst ohne Reposition gehabt. De...
Kopfschmerz durch gekippte Zähne bei kieferorthopädischem Rezidiv Frage von Frau A.D.: Sehr geehrter Hr. Dr. Weber, ich hatte in jungen Jahren beriets eine lose Zahnspange und die Behandlung ist gut verlaufen. ...
Kieferorthopädie Kosten am Beispiel: sind SPEED-Brackets teurer? Frage von von Frau L: Sind SPEED-Brackets teurer? Sind SPEED-Brackets teurer, als die normalen? Bekomme wohl eine feste Zahnspange und wollte das...
Kieferorthopädische Korrektur & prothetische Versorgung mit Kronen Nun sollen wie gesagt die Backenzähne mit Kronen versorgt werden und die Zahnärztin meinte KFO wäre nicht notwendig sie könnte den Biss auch mit Krone...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kiefergelenkuntersuchung, Kieferschmerzen und Krankheiten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.