Kosten bei Kieferorthopädie mit einfachen Zahnspangen

Frage von Frau A.P.:

Hallo Dr. Joachim Weber,
ich war schon einmal bei einem Kieferothopäden der gesagt hat, dass ich einen leichten Überbiss habe. Aber es würden 1 bis 2 mm bei dem Überbiss fehlen damit ich eine Zahnspange bekomme, die von der Krankenkasse bezahlt würde. Meine Frage war jetzt wieviel eine lose Zahnspange kosten sollte für den Oberkiefer?
Lg Angelina

Antwort Dr. Weber:
Sehr geehrte Frau P.
Die Kosten richten sich nach Art und Umfang der Behandlung, aber auch nach Ihrem Alter. Ein Überbiss von ca 4 mm sollte behandelt werden dort wo er entsteht, nämlich im Zusammenspiel von Oberkiefer UND Unterkiefer. (Überbiss ist die Rücklage des Unterkiefers, wenn der Kollege Recht hatte von ca 4 mm, da über 6 mm die Krankenkasse einen Zuschuß geben kann). Vor einer Behandlung nur im Oberkiefer sollte Ihnen daher klar sein, was das Ziel der Behandlung sein sollte. Wenn Ihre Angaben korrekt sind droht Ihnen sonst (bei allem Verständnis für die Notwendigkeit zum Sparen) eine unschöne Endsituation wie etwa hier:

Erfolglos mit Kieferorthopädie, Kosten von 6000 Euro in den Sand gesetzt

Ihre gesundheitlichen Kosten sind im schlimmsten Fall höher als alles was man mit Geld bezahlen kann.
Meine Empfehlung: Lassen Sie sich ausführlich beraten und zwar so lange bis Sie alle Vorteile und Nachteile genau kennen. Wenn am Ende ein oder zwei Lösungswege erarbeitet sind, lassen Sie sich KostenSCHÄTZUNGEN geben, vor Behandlungsbeginn einen Heil- und Kostenplan. Fragen Sie genau nach, was alles im Plan nicht enthalten ist und noch zusätzlich kommen könnte. Oft werden Maßnahmen zur Nachsorge sehr knapp kalkuliert, also Vorsicht.
Viele Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Was kostet die Beratung zur Zahnspange bei verschiedenen Kieferorthopäden? Frage von Herrn A.B., Guten Tag, ich habe in meiner Kindheit schon einmal eine Kieferorthopädische Behandlung begonnen aber dann leider nicht zuen...
Welche Kosten fallen für zahnfarbene Brackets (Damon Clear) beim Kieferorthopäden an? Frage von Frau R. F., Sehr geehrter Herr. Dr. Weber, ich werde eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationsbehandlung wegen einem ausge...
Muß ich Gummizüge tragen, auch wenn ich nicht will? Frage von L.K.: Ich habe seit etwa 4 Monaten eine feste Zahnspange, die bis jetzt auch ihren Zweck erfühlt hat. Doch nun möchten die Zahnärzte von ...
Welche kieferorthopädische Apparatur ist für Trompeter und Bläser geeignet? Frage von Frau A.H., Sehr geehrter Dr Weber, sehr geehrte Frau Dr Meyer, im Internet sind wir auf Sie gestoßen und haben den Eindruck, dass Sie in...
Was sind die Kosten bei Entfernung einer festen Zahnspange? Frage von Frau J.H., Kann ein Zahnarzt auf Wunsch eine festsitzende Zahnspange entfernen und was wären dann die Kosten? Antwort Dr. Weber: Ja, ...
Sollte man eher eine Herbstapparatur oder eher eine MARA / Bitainer Apparatur bei Überbissen in der Kieferorthopädie einsetzen? Frage von Frau E.T.: Guten Tag Da bei unserer 14 jährigen Tochter einen Überbiss korigiert werden muss, bin ich beim Surfen für Korrekturen ohne O...
Dieser Beitrag wurde unter Kieferorthopädie Kosten, Lose Zahnspange, Wann zum Kieferorthopäden?, Zahn- / Kieferfehlstellungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar