Zahnkippung nach unbehandelter Extraktion: lohnt Kieferorthopädie als Erwachsener?

Frau S. fragt:

Hallo
ich bin 21 und mir wurden vor knapp 2 Jahren die vorletzten Backenzähne gezogen (oben und unten )um Platz für die Weisheitszähne zu schaffen. Die Lücken sollten dann mit einer festen Spange geschlossen werden, konnte es mir aber zu der Zeit nicht leisten. Meine Frage, würde sich eine feste Spange in meinem Fall jetzt noch noch lohnen? Da meine Zähne schon ziemlich gekippt sind, habe ich Angst das die Behandlung umsonst wird, es ist ja doch schon ziemlich viel Geld. Und wie lange würde die Behandlung dauern?
Mein Kieferorthopäde hat eigentlich nicht viel dazu gesagt, ausser ich sollte es machen.
Was ist Ihre Meinung dazu?
Danke

Dr. Weber:
Vielleicht soviel aus meinem privaten Umfeld: jemand aus der Familie hatte nach dem Krieg auch Backenzähne gezogen bekommen: Folge der Knochen baut sich ab, die Nachbarzähne kippten, die Belastung wurde für die gekippten Zähne noch schlechter, ging jahrelang gut, aber nun im Alter, wo für umfangreiche Behandlung niemand mehr Lust hat muß aufwendige Prothetik (Zahnersatz) gemacht werden. Das ist übrigens viel teurer als jede Spange (und wahrscheinlich auch schmerzhafter).
Im Einzelfall muß man es sich natürlich anschauen. In jedem Fall sollte der Knochen regelmäßig mit Röntgenbildern überprüft werden, wenn man nichts korrigiert (wenn man etwas macht natürlich auch). Also Empfehlung: Beraten lassen, feste Spangensorten vergleichen, bei nicht so großer Strecke kann vielleicht auch mit Alignern gearbeitet werden, aber vorsicht sonst droht vielleicht so etwas:
https://www.faq.zahnspangen.de/?p=69

Viele Grüße wir schauen gerne (0621 685777)
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Feste Zahnspange, Kieferorthopädie Kosten, Wann zum Kieferorthopäden?, Zahn- / Kieferfehlstellungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Zahnkippung nach unbehandelter Extraktion: lohnt Kieferorthopädie als Erwachsener?

  1. Safina sagt:

    Vielen Dank für Ihre Antwort! 🙂

Schreibe einen Kommentar