Sanfte Kieferorthopädie oder ist die Gaumennahterweiterung (GNE) die einzige Alternative als Zahnspange?

Frage von Frau A.F.:

Hallo, Sie haben eine tolle Internetseite, bin froh, sie gefunden zu haben und zwar als ich nach sanfter Kieferorthopädie gesucht habe. Ich wollte wissen, ob es für ein 10jähriges Kind, dessen Oberkiefer insgesamt 8 mm kleiner ist als der Unterkiefer bei einem kompletten Kreuzbiss keine andere Möglichkeit gibt als eine GNE-apparatur! Unsere Tochter, hatten eine solche 2 Tage im Mund! Sie konnte nicht essen, kaum schlafen und war nur mehr am heulen! Auch das Tennisspielen mit der Apparatur war eine Qual (sie spielt fast täglich)! Darum habe ich mich entschlossen, die Behandlung heute abzubrechen! Die Kieferorthopädin meinte, es gäbe keine Alternative! Und Sie?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Antwort Dr. Weber

Liebe Familie F.,
geht nicht – gibt´s nicht. So sehen wir das auch bei der Kiefererweiterung. Je nach Alter und Entwicklungsstand des Gesichtsschädels arbeiten alle echten Erweiterungsapparaturen eigentlich gleich: sie öffnen die „mediane Sutur“ (Knochenfuge in der Mitte des Oberkiefers). Die Gaumennahterweiterungs-Apparatur (GNE) schafft das in ein paar Tagen, danach muß jedoch für ein stabiles Ergebnis auch über Monate nachstabilisiert werden (bei allerdings reduzierter Tragezeit). Man kann auch langsam Öffnen statt 8 mm in ein bis zwei Wochen mit anderer Apparatur über einige Monate. Dies kann funktionieren mit herausnehmbaren Geräten: hier ist jedoch auf eine hohe Tragezeit zu achten (16 Stunden plus X sollten es schon sein). Also eine sportliche Herausforderung für die ganze Familie (Eltern als gute Trainer gehören mit zum erfolgreichen Team).
Mit ca 13/14 geht dieser Weg wegen der fortschreitenden Verknöcherung der Fuge zu Ende (im letzten Blog-Post habe ich gerade den umgekehrten Fall beschrieben: https://www.faq.zahnspangen.de/?p=76).
Bei der Gesamtprozedur ist jedoch zu Bedenken, dass nicht nur der Knochen gedehnt wird, Kreuzbiss und schmaler Kiefer über 10 Jahre haben vielleicht noch andere Folgen: z.B. Muskelfehlfunktionen im Kopfhalteapparat, die auch die starken Schmerzen bei der GNE erklären könnten, oder schlechte Luftversorgung im Schlaf (schmaler Oberkiefer = schmaler Nasenboden, weil identischer Knochen), deshalb ist das (https://www.zahnspangen.de/behandlung_schnarchtherapie_pulse_oximeter.html) bei uns Routine.
Als weitere Alternative könnte Ihnen das Ziehen von Zähnen angeboten werden (von uns aber nur im allerletzten Notfall). Gerade die schlechte Nasenventilation könnte sich dadurch allerdings weiter eher negativ entwickeln. Aber nach Ihrer Mail nehme ich sowieso an, dass dies nicht Ihr Weg wäre 😉
Wunderheilung gibt es leider nicht – Alternativen schon, nicht den Mut verlieren…
Liebe Grüße und (zumindest dann heute) eine gute Nacht für Sie
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Nach der Kieferorthopädie wird alles wieder schief, was kann ich tun? Frage von Frau L.K.: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Ihre Praxis bei Google gefunden und bin froh um solche Angebote; Insbesondere in Hi...
Tiefbissbehandlung mit 19, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Kieferorthopädie? Hallo Herr Dr. Weber, kann ich ein tiefbiss auch ohne feste zahnspange behandeln? wann sollte ich beginnen (bin 19 Jahre- ist mein kiefer ausgewach...
Welche kieferorthopädische Apparatur ist für Trompeter und Bläser geeignet? Frage von Frau A.H., Sehr geehrter Dr Weber, sehr geehrte Frau Dr Meyer, im Internet sind wir auf Sie gestoßen und haben den Eindruck, dass Sie in...
Was ist der Materialpreis von losen Zahnspangen in der Kieferorthopädie? Frage von Frau S.: Sehr geehrter Herr Dr. Weber, ich hatte vor ca. 10 Jahren bereits eine feste Zahnspange. Für den Unterkiefer wurde mir nach de...
Lohnt eine Zusatzversicherung für Zahnspangen und Kieferorthopädie? Frage von Frau C.M.: Hallo Herr Dr. Weber, heute war ich mit meinem Sohn (10 Jahre) beim Kieferorthopäden und er soll eine lose Spange vorerst e...
Kieferorthopädie und Ausrenken des Kiefers Frage Frau E.S.: Sehr geehrter Herr Dr. Weber, meine Tochter ist 17 Jahre alt. Seit einiger Zeit renkt sich immer wieder , auch bei leichtem Ka...
Dieser Beitrag wurde unter Feste Zahnspange, Lose Zahnspange, Wann zum Kieferorthopäden?, Zahnspangen und Apparaturen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Sanfte Kieferorthopädie oder ist die Gaumennahterweiterung (GNE) die einzige Alternative als Zahnspange?

  1. Yvi sagt:

    WICHTIGE FRAGE,

    Ich bin total am Ende. Meine kleine Tochter 10 JAhre hat eine GNE Appartur mit einer oberkieferplatte aus plastik die ich täglich verstellen muss im mund seit dem 8. Mai. Seit einigen Tagen klagt sie über starke schmerzen. Im Gaumenbereich war der Draht zu nah am „Fleisch“ und dort ist dann der Draht eingewachsen. Heute wurde die Appartur entfernt sie hat eine rießen Entzündung im Gaumen. und es ist auch offen und tritt Eiter aus. Sie hat wirklich trotz Schmerzspray und creme GESCHRIEN wie am spiess als man ihr den Apparat entfernt hat.
    Ich will sowas nie nie nie nie wieder erleben müssen.

    Gibt es eine Alternative hierzu ? Der Oberkiefer müsste geweitet werden damit noch die Zwei Zähne die noch oben im Kiefer sind überhauprt platz haben meine tochter hat grosse zähne sie möchten ihr auch 2 zähne ziehen und auch erweitern oben damit die zähne platz haben.

    ich musste meiner tochter versprechen dass sie sowas nicht mehr bekommt so einen folterapparat
    Ich habe am Dienstag einen Termin beim KFO (hier in spanien wir sind privatpatienten).
    Ich würde mich sehr sehr freuen wenn Sei mir eine Alternative nennen könnten zu dieser Festen gaumen spange….gibt es sowas… ich möchte die ärztin darauf gezielt fragen denn die hier sagen immer nur, nein es gibt nichts anderes etc…. Ich will meine Tochter vor Schmerzen Angst usw. schützen. Gibt es auch etwas dass schnell und gut betäubt? Außer die Creme und der Spray der hat ihr überhaupt nichts gebracht…..

    Liebe Gruesse aus Spanien
    Yvi

Schreibe einen Kommentar