Kieferorthopädie und Ausrenken des Kiefers

Frage Frau E.S.:

Sehr geehrter Herr Dr. Weber,

meine Tochter ist 17 Jahre alt. Seit einiger Zeit renkt sich immer
wieder [der Kiefer], auch bei leichtem Kauen während dem Essen aus. Der
Kieferchirurg meinte dass sei oft normal und man könne nichts tun..
Ist das richtig ? Sie verzweifelt bald da es sehr schmerhaft für sie
ist, und immer öfters vorkommt. Beim Essen knackt der Kiefer bei jeder
Kaubewegung. Was können wir da tun, und was für Schäden kann das alles
verursachen??
Bitte helfen Sie uns.

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Antwort Dr. Weber:

Sehr geehrte Frau S.

Das Kiefergelenk setzt sich aus verschiedenen „Bauteilen“ zusammen, die bei Fehlfunktion jeweils einzeln oder in bestimmten Kombinationen die von Ihnen beschriebenen Probleme verursachen können. Manche sind gut, manche schwer behandelbar. Dies einzuschätzen vermögen wir meist nach einer sogenannten manuellen Strukturanalyse, einer Untersuchung aller „Bauteile“ des Kopfhalteapparates. Danach ist manchmal zur Behandlungsplanung noch ein MRT nötig. Ich kann Ihnen nur empfehlen kurzfristig einen Termin bei einem erfahrenen MSA-Anwender zu vereinbaren. Nur eine individuelle Untersuchung kann die Diagnose für Ihre Tochter offenlegen und nur dann ist die Therapie planbar.

Ich würde mich freuen Sie und Ihre Tochter in unserer Praxis begrüßen zu dürfen (Tel.: 0621 685777)

Gute Besserung
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Kiefergelenkuntersuchung, Kieferschmerzen und Krankheiten, Magnetresonanztomographie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar