Kieferorthopädie, Kiefergelenk und Tinnitus, wie hängt das zusammen ?

Frage von Frau G.K.:

wie weit hängt ein kreuzbiss oder eine kieferfehlstellung mit tinnitus zusammen?
danke höflichst fr. G.K.

Antwort Dr Weber:
Anatomisch liegen das Innenohr (Bereich Tinnitus) und das Kiefergelenk sehr eng beieinander. Daher kann es zu ausstrahlenden Symptomen in das jeweilige Nachbargebiet kommen. Fehlstellungen des Kiefers (z.B. Kreuzbiss) führen auch zu Belastungen im Gelenkbereich.
Bei Tinnitus empfiehlt sich zunächst eine Abklärung durch den Hals-Nasen-Ohrenarzt. Ist dort kein Befund zu finden ist im zahnärztlichen Bereich oft eine Michigan Schiene hilfreich, da sie das Gelenk schnell entlastet.

Viele Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kieferschmerzen und Krankheiten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.